Viele Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung 2018

Die diesjährige Jahreshauptversammlung hatte einige Überraschungen parat. 

Nach der Begrüßung durch Löschbezirksführer Manfred Metzinger und der anschließenden Totenehrung, wurden die Jahresberichte aus den einzelnen Sparten der Feuerwehr vorgestellt. Hierbei wurde von der aktiven Wehr, genauso wie über die Jugendfeuerwehr, Bambinis und Altersabteilung berichtet. Anschließend richteten die geladenen Ehrengäste ihre Grußworte an die versammelte Mannschaft. Brandinspekteur Uwe Wagner, der Vize-Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Saarland Manfred Rippel, Wehrführer Uwe Lapré, der Erste Beigeordnete der Stadt Bexbach Wolfgang Imbsweiler, Ortsvorsteher Stefan Schmelzer und die Frauenbeauftragte der Stadtwehr Sarah Backes sprachen zur Mannschaft des Löschbezirks.

Nach dem offiziellen Teil standen Ehrungen und Beförderungen an. Kamerad Dr. Marcus Hans erhielt seine Ernennung zum Fachberater Chemie des Saarpfalz-Kreises. Kevin Bieringer wurde zum Ausbildungsbeauftragten der Feuerwehr der Stadt Bexbach ernannt. Johannes Hach wurde zum stellvertretenden Atemschutzgerätewart im Löschbezirk Oberbexbach ernannt. Darüber hinaus wurden Jonas Groß, Leon Messerle und Alfons Müller für 10-jährige Mitgliedschaft geehrt. Alexandra Fuck und Patric Messerle für 30 Jahre. Patrick Bemrah für 50 Jahre und Werner Stein für 60 Jahre Dienstzeit. Besonders erfreulich war die Beförderung von vier Kameradinnen und Kameraden zu Feuerwehrfrauen bzw. -männern. Johannes Hach, Alina Löhfelm, Sascha Schoepe und Josephine Weber wurden in diesen Rang befördert. Alexander Müller und Jürgen Oellers wurden zu Oberfeuerwehrmännern befördert. Jugendfeuerwehrwart Alfons Müller wurde zum Oberlöschmeister und Gerätewart Heinz Jung zum Brandmeister befördert.

Zur Überraschung aller Anwesenden wurde Löschbezirksführer Manfred Metzinger für sein besonderes Engagement in der Feuerwehr vom Präsidenten des Deutschen Feuerwehrverbandes Hartmut Ziebs „In Würdigung hervorragender Leistungen auf dem Gebiet des Feuerwehrwesens“ mit dem Deutschen Feuerwehrehrenkreuz in der Stufe Bronze ausgezeichnet. Unser Löschbezirksführer bedankte sich für diese hohe Ehre und bei seiner Mannschaft für die Kameradschaft, sowie für die vertrauensvolle Zusammenarbeit untereinander im Löschbezirk Oberbexbach.

Abschließend wurde ein gemeinsames Foto in der Fahrzeughalle mit der anwesenden Presse aufgenommen. In geselliger Runde fand der Abend einen angenehmen Ausklang.

About the Author: Frederik Hill