Ölspur

am 24.10.2017 um 12.50 Uhr
Ölspur
Einsatzart.: Technische Hilfeleistung
Einsatzstelle: Flächenlage (Frankenholzer Straße, Reinhard-Schiestel-Straße, Martin-Luther-Straße), Oberbexbach
Bericht: Am Dienstagmittag wurden die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Oberbexbach zu einer Ölspur gerufen. Hauptaufgabe des Löschbezirks Oberbexbach war die Absicherung der Einsatzstelle vor dem fließenden Verkehr, damit das Spezialfahrzeug, ein extra angefordertes „Umweltlöschfahrzeug“ der Berufsfeuerwehr Kaiserslautern, freie Bahn für die Säuberung der Fahrbahn von dem Ölteppich hatte.

Dieses Spezialfahrzeug ist mit einem Hochdruckreiniger ausgestattet, welcher fest montiert ist und auf die Fahrbahn abgesenkt wird. Anschließend wird mit Hochdruck eine tensidhaltige Reinigungsflüssigkeit auf die Straße gepumpt, welche das Öl löst und aufnimmt. Diese wird im Anschluss durch ein Vakuum in der Vorrichtung wieder eingesaugt und in den internen Schmutz-Tank des Fahrzeuges verbracht.

Nach etwa drei Stunden waren die Arbeiten an der Einsatzstelle beendet und die Feuerwehr konnte wieder einrücken.

 

About the Author: Sascha Schoepe